der Tee "Alle von mir" – Teil 2


Wegen der enormen Resonanz auf das Original "All By Myself Tea" dachte ich, ich würde Ihnen eine andere Version zeigen, die für Kinder genauso einfach zu machen ist. Meine Kinder werden etwas älter und haben mehr als sie mir Machen Sie etwas für sie, ihr größter Nervenkitzel ist, wenn ich es zulasse sie etwas für sich selbst machen. Es war sogar mein Dreijähriger, der das konnte.

Wir haben ein paar weiße Tees bekommen und ich habe das Klebeband eines Malers herausgenommen. Ich habe diagonale Linien auf beiden Shirts wie gezeigt eingegeben. Ich habe die Band sogar leicht erweitert, so dass die aktuelle auf den Tisch geklebt wurde. Auf diese Weise würde es sie nicht weiterbringen, wenn sie ein wenig aggressiv mit dem Pinsel umgehen würden :]

Dann nahm ich für jeden Jungen einen Teller mit Tulpenstoff-Farbe heraus. Ich wählte Farben, die sie mochten, aber auch Farben, von denen ich dachte, dass sie gut zu dem Hemd passen, das sie trugen. Dann lasse ich sie los.

Sie haben es tatsächlich gut gemacht. Die Farbe ist für ein paar Stellen unter die Gürtellinie geraten, aber das Gesamtdesign des T-Shirts passt perfekt zum unordentlichen Skater-Look. Die Jungs mischten auch Farben beim Malen, was sehr cool war. Es ist lustig, wie grenzenlos sie in ihrem Designprozess als Kinder sind. Sie lieben es einfach. Wenn ihre Farbe wirklich fleckig war, habe ich sie für sie geglättet, aber ansonsten haben sie es selbst gemacht.

Ich denke, ihr Lieblingsteil war das Abziehen des Bands. Dann baten sie, die Hemden anzuziehen. Wir haben einen Fön entfernt, um die Trocknungszeit zu verkürzen.

Und sie waren ziemlich beeindruckt von sich.

So rollen sie.

Und es ist ein Wrap.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.