DIY-Projekte für Paare zum Genießen

DIY-Projekte, die Paare gemeinsam machen können
DIY-Projekte zusammen zu machen, macht Paaren Spaß.

DIY-Projekte gemeinsam anzugehen ist eine großartige Aktivität für Paare. Vielleicht haben Sie den Spruch gehört: "Die Familie, die zusammen spielt, bleibt zusammen."

Hier sind drei großartige Do-it-yourself-Projekte, die sich mit ein wenig Zeit und Teamwork bewältigen lassen.

Am allerbesten? Jedes dieser DIY-Projekte wertet Ihr Zuhause auf und es steckt eine lustige Geschichte dahinter!

Goldbetonuntersetzer
Sie können diesen goldenen, glamourösen Untersetzer aus nur einer Tüte Quikrete Betonmischung herstellen!

1. DIY Betonuntersetzer

Die besten DIY-Projekte sind diejenigen, die großartig aussehen und die Funktion Ihres Hauses verbessern, und genau das tun diese goldenen, glamourösen Betonuntersetzer.

Diese Untersetzer sind großartige Gesprächsstoff – wenn Sie auf einem Tisch sitzen, werden Sie auf jeden Fall die Blicke der Gäste auf sich ziehen! – und sie halten Ihre Möbel frei von Getränkeflecken!

Was du brauchen wirst:

  • 1 Beutel Quikrete Schnellbeton
  • 2 Esslöffel (einer für Beton und einer für Wasser)
  • Formen
  • Kochspray
  • Behälter zum Anmischen (ein alter Joghurtbehälter oder ein Plastikbecher funktionieren prima!)
  • Sandpapier
  • Malerband
  • Malen und Pinsel
  • Sealer
  • Klebepistole

Richtungen:

Legen Sie zunächst alles bereit – Sie haben keine Zeit mehr, nach Dingen zu suchen, sobald Sie mit dem Mischen des Betons beginnen. Dann sprühen Sie Ihre Formen mit Kochspray.

Tragen Sie Handschuhe und mischen Sie 13 Esslöffel Quikrete und 10 Esslöffel Wasser für jeden Untersetzer. Geben Sie den Beton zuerst in Ihren Mischbehälter und fügen Sie dann das Wasser hinzu. Ihre Mischung sollte dickem Pfannkuchenteig ähneln.

Gießen Sie die
mischen Sie in jede Form und klopfen Sie leicht auf die Seiten und den Boden mit einem Gummi
Hammer oder Hammer. Das Klopfen beseitigt Blasen im Beton. Dann lass es
Setzen Sie sich und härten Sie gemäß den Packungsanweisungen auf dem Betonbeutel aus, den Sie erhalten
benutzt.

Sobald der Beton abgebunden ist, sollten Ihre Untersetzer direkt aus den Formen fallen! In diesem Fall können Sie raue Kanten oder Kanten im Beton mit Schleifpapier schleifen – Schleifpapier mit Körnung 100 und 220 ist in Ordnung.

Jetzt schnapp dir welche Malerband um einen coolen Entwurf auf Ihrem Untersetzer zu machen – wir malten Gold auf einer Seite dieser Untersetzer. Sobald Sie die Farbe aufgetragen haben und sie trocken ist, müssen Sie sie mit einem klaren, aufgesprühten Decklack versiegeln.

Zum Schutz Ihrer Tische und Arbeitsplatten kleben Sie schließlich Filzstücke auf die Böden Ihrer DIY-Untersetzer.


Kamin mit Kalkspülung
Nichts verdirbt die Stimmung wie eine veraltete Kaminverkleidung! Veredeln Sie Ihren Look mit Limewash!

2. Einen Kamin kalken

Ein Kamin lässt jedes Schlafzimmer wärmer werden, auch wenn es nicht benutzt wird. Eine veraltete Kaminverkleidung kann jedoch schnell die Stimmung zerstören.

Egal, ob Sie Ihr Schlafzimmer überarbeitet haben und noch nicht am Kamin vorbeigekommen sind oder Ihren Kamin umgestalten möchten, um ein modernes Makeover für das Hauptschlafzimmer in Angriff zu nehmen, es gibt ein einfaches DIY-Projekt dafür: Limewash!

Kalk ist ein
dickes, tonartiges Material, das Sie mit Wasser mischen. Die Menge Wasser, die Sie hinzufügen
bestimmt, wie dick oder dünn die Wäsche sein wird.

Wenn die Ziegel haben Ruß auf ihnenReinigen Sie sie mit einer Bürste mit harten Borsten und mischen Sie dann die Kalklösung, bis sie glatt und klumpenfrei ist.

Verwenden Sie als Nächstes a
Sprühflasche, um die Steine ​​abschnittsweise zu befeuchten. Arbeiten von der
Verteilen Sie die Kalkspüllösung mit der steifen Borste von unten nach oben auf den Ziegeln
Bürste oder Mauerwerkbürste. Gehen Sie vor und erhalten Sie einen guten Anstrich auf den Mörtelfugen als
Gut. Verwenden Sie ggf. einen Pinsel, um den Mantel oder eine andere Stelle einzuschneiden
Hindernisse.

Nach ungefähr 15 oder 20 Minuten können Sie anfangen, die Steine ​​zu quälen. Besprühen Sie die Oberfläche leicht mit Wasser, bevor Sie die überschüssige Farbe mit einem stabilen Lappen abwischen und einige der Ziegelfarben freigeben. Ihre Einstellungen bestimmen, wie viel oder wie wenig Sie entfernen. Setzen Sie diesen Vorgang über den Kamin hinweg fort und bearbeiten Sie jeweils einen zwei- oder drei-Quadratfuß-Abschnitt.

Mach dir keine Sorgen um Fehler – dieses DIY-Projekt ist sehr nachsichtig. Limewash kann bis zu fünf Tage lang entfernt werden, sodass Sie es problemlos entfernen und erneut versuchen können!


Baumschaukel
Eine Baumschaukel verleiht Ihrem Garten einen majestätischen Charme der alten Welt.

3. DIY Baumschaukel

Eine Baumschaukel verleiht Ihrem Garten ein altmodisches, majestätisches Flair – und dieses DIY-Projekt kann eine romantische Ergänzung sein!

Die Installation einer Baumschaukel ist nicht schwierig, aber die Auswahl eines Baumes und eines Astes könnte eine Herausforderung darstellen. Zum Beispiel müssen Sie diese Hinweise beachten: Die Zweige eines robusten Hartholzbaums, wie die aus Eichenholz, sind ideal. Vermeiden Sie Obstbäume, immergrüne Pflanzen oder Bäume, die sich leicht spalten.

Darüber hinaus benötigt eine Baumschaukel einen horizontalen Ast mit einem Durchmesser von mindestens 20 Zoll und einer Höhe von höchstens 20 Fuß über dem Boden. Der Zweig muss gesund sein, daher müssen Sie ihn vom Stamm bis zur Spitze untersuchen. Sie müssen auch Äste vermeiden, die Anzeichen von Befall, Krankheit, Spaltung oder engen Verbindungen zum Hauptstamm aufweisen.

Endlich, das
Ast sollte groß genug sein, dass die Schaukel mindestens 3 bis 5 Meter entfernt hängen kann
aus dem Kofferraum, ohne dass der Ast abprallt.

Bereit, dieses DIY-Projekt zu beginnen? Nicht so schnell! Es gibt zwei Möglichkeiten, eine Baumschaukel aufzuhängen. Sie müssen also eine der folgenden Möglichkeiten wählen:

Augenschrauben: Bohren Sie zuerst vorsichtig ein vertikales Loch durch die Mitte des Zweigs und setzen Sie eine korrosionsbeständige Augenschraube mit einem Durchmesser von mindestens 2,5 cm ein, um sie mit Unterlegscheiben und Muttern am Baum zu befestigen. Mit der Zeit wird der Baum um die Schrauben wachsen und eine dauerhafte Installation vornehmen.
Diese Methode beseitigt die Reibung an der Rinde, schädigt aber auch den Baum. Um die Lebensdauer Ihres Seils zu verlängern, befestigen Sie einen Karabiner an der Augenschraube und binden Sie das Seil dann am Karabiner fest.

Seil: Sie können die Baumschaukel mit einem Seil an einem Ast befestigen, wenn Sie Maßnahmen ergreifen, um zu verhindern, dass das Seil in die Baumrinde schneidet.
Wenn Sie zum Beispiel das Seil um den Ast binden, verwenden Sie eine laufende Leine (oder einen anderen Rutschknoten), die sich löst, wenn die Schaukel nicht benutzt wird, damit der Baum größer wird, ohne vom Seil umgürtet zu werden.

Verwenden Sie zum Schutz der Rinde zusätzlich eine Seilhülle oder ein Stück Gummischlauch, um die Reibung zu verringern.

Auswahl
Seil

Sie müssen ein Seil mit einem Durchmesser von ½ Zoll oder mehr verwenden, damit die Hände es leicht halten und genügend Kraft aufbringen können. Zu den Optionen gehören:

Polyester
Seil
: Geflochten
Polyesterseil hält den Elementen gut stand, bietet maximale Festigkeit und hat
wenig strecken.

Nylon-Seil: Obwohl Nylon das stärkste Seil ist, kann es sich leicht dehnen und ist zu rutschig, als dass kleine Hände es greifen könnten.

Polypropylen
Seil
: Dies
Leichtes Seil ist das günstigste Seil. Polypropylen-Seil macht schlecht
Wahl, da es sich bei UV-Strahlen der Sonne schnell verschlechtert.

Naturfaserseil: Seile aus natürlichen Pflanzenmaterialien wie Manila, Baumwolle, Sisal und Hanf sind nicht so stark wie synthetische Seile, verrotten mit der Zeit und können ohne Vorwarnung brechen. Wenn Sie ein Naturfaserseil auf einer Baumschaukel verwenden, ersetzen Sie es alle ein oder zwei Jahre.

Abschließend einige Sicherheitstipps zum Schutz Ihrer Baumschaukel im Laufe der Jahre:

  • Stellen Sie sicher, dass das Seil, die Karabiner und die Hardware für das maximale Gewicht ausgelegt sind.
  • Binden Sie alle Knoten fest, um ein Auflösen zu verhindern.
  • Untersuchen Sie den Ast, die Seile und schwingen Sie regelmäßig. Suchen Sie nach Spalten, Ausfransen, fehlender Rinde oder anderen Beschädigungen und reparieren Sie diese sofort.
  • Tauschen Sie die Seile alle paar Jahre aus.
  • Bewegen Sie die Schaukel zu neuen Augenschrauben, wenn der Baum über die Enden wächst.

Lass dich inspirieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.