Leichte, windige Hitzewelle Tee


Dieses Design fällt in die Kategorie Mode: Wann
Temperatur Druck 90 und 100 Grad, es gibt nichts anderes, was Sie wollen
trage nur ein T-Shirt. Aber auch ein Tee kann erstickt werden, wenn Sie ihn hinzufügen
Luftfeuchtigkeit für die Mischung. Hier ist ein T-Shirt, das die Luft halten soll
zirkulieren – es hat einen Schnitt zurück und eine lockerere Passform. (Natürlich a
& # 39; Ein Ausflug zum örtlichen Eis schadet der Abkühlung nicht!)

Ich ermutige Sie, in Ihren Staubhaufen zu graben, um unwahrscheinlich zu sein
Anwärter für den Staubeinsatz auf diesem. Der Stoff, den ich benutzte, war
ursprünglich von meinem bruder aus einem rabattbehälter gekauft, um ihn als bett zu benutzen
Rumpf. Ich habe es geerbt, als er umgezogen ist, und meine Mutter und ich haben Vorhänge gemacht
Filter das Licht in meiner Wohnung. Jetzt waren da die Überreste
als Teil dieses hitzebedeckten T-Shirts wiedergeboren. Was für ein Lebenszyklus! Tipp: überprüfen
das Material, das Sie geben – Sie müssen sich nicht zu viele Sorgen machen
Ich arbeite seit dem Rest des Jahres an dem Vorurteil (der Neigung des Stoffes)
& # 39; Ein T-Shirt hat eine Menge Stretch, aber sehen Sie sich zuerst an, um welches Layout es sich handelt
schneiden!

Material:
– Normal geschnittenes T-Shirt
-Stoffschere
Verschwindender Tintenstift
-ruler
gerade Stifte (optional)
-Alene's OK Wash-It Glue (oder eine Nähmaschine und ein Faden passend zu Ihrem Stoff)

Mach es:
1. Drehen Sie das T-Shirt nach innen und legen Sie es mit der Vorderseite nach unten. messen
und markieren Sie etwa 3 1/2 "bis 4" von jeder Kante entlang des Saums. Dann zeichne
Eine gerade Linie von jeder Markierung zu ihrem benachbarten Ärmel (an der Achselhöhle).

2. Schneiden Sie nur durch die hintere Schicht entlang dieser Linie. Aufbewahrung
den Ärmel nur innerhalb der Naht durchschneiden (wieder nur durch die
Rückenschicht), entlang der oberen Schulternaht und entlang der Rückseite der
Neckband. Schneiden Sie so lange, bis die Rückseite des Hemdes frei ist
gelöscht. Legen Sie die Vorderseite des Hemdes sofort zur Seite.

3. Befestigen Sie die Unterseite der Stoffstücke
Rückseite des T-Shirts über das Trägermaterial legen und die Blende hochziehen,
erweitern Sie die Form auf beiden Seiten, um die 3 1/2 "bis 4" zu ermöglichen
Keil weggeschnitten. (Der zusätzliche Stoff wird dazu beitragen, die Fackel zu erstellen.)
Schneiden Sie die Form aus dem Trägermaterial aus.

4. So legen Sie den Stoff gegen das Vorderteil des T-Shirts
dass die Seiten der beiden Teile miteinander fluchten, mit den rechten Seiten zusammen. Verwenden Sie die
Permanentkleber zum Zusammenkleben der Innenseite. optional:
Verwenden Sie gerade Stifte, um die Stoffkanten vor dem Aufkleben zu fixieren.)

5. Die Kanten zusammenziehen, zusammendrücken und festdrücken. Dann vollständig trocknen lassen.

6. Drehen Sie das T-Stück nach rechts und öffnen Sie alle Lücken entlang der Nähte.

7. Legen Sie den Tee über ein dünnes Tanktop, wenn Sie Lust dazu haben
Eine Farbe, kaum da Unterwäsche (die
Es geht darum, die Materialschichten auf der Haut zu begrenzen!).

Variationen:
– Setzen Sie eine Platte oben in die Hülse ein.
– Ersetzen Sie ein kleineres Feld auf der Rückseite des T-Shirts durch einen Baumwollhäkelteppich.
– Machen Sie die Fackel übertrieben und flattern.
– Experimentieren Sie mit verschiedenen Stoffen (Seidenschal, altes Jersey-Sporttrikot und Leinentischdecke).

Als nächstes? Obwohl ich den subtilen Kontrast in Weiß mag
(die knusprige Creme mit der elfenbeinfarbenen Gaze), ich werde experimentieren
mit Farbstoff mache ich das nächste Mal dieses Design!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.