QuiltCon – Wie mich die moderne Quiltbewegung verändert hat




Die Nähmaschine fährt im Stitch Lab-Stand

Die Decken erfassen in der Regel Bilder von alten Damen, das heißt, bis Sie an der QuiltCon teilnehmen. Ich weiß, dass dieser Satz viel zu oft verwendet wird, aber es sind nicht die Decken deiner Großmutter. Dies ist nicht die Quilt-Show Ihrer Großmutter. Ich bezweifle, dass meine Großmutter jemals ein fettes Viertel dort gekauft hat, wo man sich mit einer riesigen Nähmaschine tätowieren oder ein Foto machen konnte. Die Modern Quilt Guild verändert die Wahrnehmung der Menschen für Decken, insbesondere für meine.

Vickie Howell mit dem Conan Quilt von Allison Chambers

Dies ist das zweite Mal, dass QuiltCon nach Austin, TX, kommt. Leider ist 2015 auch das letzte Mal, dass es hier sein wird. Pasadena bereitet sich auf die QuiltCon 2016 in Savannah vor, 2017. Die gute Nachricht ist, dass die Show jetzt auf Reisen ist und anderen an der West- und Ostküste zugänglicher gemacht wird. Für diese engagierten Quilterinnen scheint der Standort jedoch keine Rolle zu spielen. Ich habe mich mit Freunden aus Detroit, Chicago, Portland, Houston, Baltimore und anderen Ländern getroffen. Das wunderbare und einzigartige Treffen ist eine Reise wert. Es gibt kostenlose Marken zu sehen, unglaubliche Decken, Materialien im Laden, viele Vorträge zu hören und viele Workshops zu besuchen.

Öl und Baumwolle gewinnen für das süßeste Loft.

Sie gehen den Boden von QuiltCon entlang und erhalten Quilten. Ich habe so viele der Substanzen bewundert. Unternehmen wie Baumwolle und Stahl beleben eine traditionell stickige Industrie. Bunny's Designs war mit ihrer Kollektion an kawaii Stoffen dabei, die meine kitschliebenden Herzensstränge zeichnen. Ich kann es kaum erwarten, dass Windham Fabrics mit Carolyn Gavin von Ecojot ihre neue Materiallinie herausbringt. Es war fast genug, um mir das Anlegen einer Spule beizubringen. Fast.

This Way von Tricia Royal ist Improvisation auf Platz 3

Moderne Gilden tun einiges, was Stichköter getan haben, um zu stricken. Dies sind Gruppen leidenschaftlicher Gedanken wie Gedanken, die zusammenkommen, um über alle Decken zu sprechen. Manchmal geht es um einen halben Liter Bier an der Bar, und manchmal geht es um einen Haufen Sachen in jemandes Studio. Wie die meisten Dinge macht das Quilten mit einem Freund immer Spaß. Viele dieser Gilden reisten zusammen zu QuiltCon. Die Aufregung meiner Freundinnen, die für die QuiltCon hierher gereist sind, war ansteckend. Chicago Modern Quilt Guild-Mitglied und Freundin Tricia Royal hat eine poetische Lyrik über Guacamole und Michaieadas für mich über ihre Gilde, mit der sie gereist ist. Tricia belegte den 3. Platz in der Kategorie Improvisational Quilt. Die Portland Modern Quilt Guild war auch Mitglied der QuiltCon-Dozentin Susan Beal. Susan hat eine lange Geschichte von schlauen Mädchenbanden als Gründungsmitglied von Portland Super Crafty, aber es ist nur sinnvoll, dass sie das Motto des Unternehmens fortsetzt. Ich frage mich, ob ich der Austin Modern Quilt Guild als Fan oder eher als Quilter beitreten kann?

Holy Sh * t Sherlock Quilt von Kristy Daum

Bei QuiltCon gab es mehr als nur Decken. Ich ging mit einer unglaublichen Einstellung von Purl und Loop von der Veranstaltung weg. Denken Sie daran, wie ich sagte, dass das Weben 2014 heiß war und 2015 noch heißer werden wird – ja, ich bin einsatzbereit. Austin Darlings Stitch Lab war sehr wütend auf ihre schreckliche Nähmaschine, aber ihre Stickmuster von den feministischen Lone Star Legends haben mich fasziniert. Ich kann es kaum erwarten, Ann Richards in all ihren Glanz zu versetzen. Ich bedaure bereits, kein T-Shirt von Patchwork Threads bekommen zu haben. Ihre Hemden und Becher mit der Aufschrift: "Ich lasse fallen, damit ich keine Menschen töte", waren das Gesprächsthema auf der Konferenzetage.

Gewebtes Muster – 70er Jahre Quilt aus der Sammlung von Bill Volckening

QuiltCon ist wie eine Kunstausstellung über Textilien. Nur weil Sie nicht malen, heißt das nicht, dass Sie den Besuch der Lourve nicht zu schätzen wissen. Gleiches gilt für QuiltCon. Natürlich macht Einkaufen, Sammeln und Tätowieren Spaß, aber die Schönheit der modernen Steppdecke ist das Herzstück von QuiltCon. Auf dem Boden spazieren zu gehen und die Decken zu betrachten ist wie ein Besuch in einem Museum für moderne Kunst. Der einzige Unterschied ist, dass Künstler Nadel und Faden anstelle von Farbe und Pinsel verwendeten.

Weitere DIY-Projekte von Jen finden Sie unter www.jenniferperkins.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.