So verbessern Sie Ihren Holzkohlegrill erheblich | Vom Menschen gemachte DIY

Besonders im Sommer ist es unmöglich, den Grill nicht zu lieben. Und bei ManMade gibt es genug von dieser Liebe für Grills aller Art: Gasgrills, Kamado-Herde, Offset-Herde, vertikale Raucher, Hibachis und alles andere, was dazu beiträgt, Ihrem Essen den Geschmack eines Flammenkusses zu verleihen.

Aber für die vielseitige Verwendbarkeit geht unsere Stimme an den Holzkohlekesselgrill. Dieses Design ist seit fast siebzig Jahren im Grunde unverändert geblieben und hat sich als erschwingliche, anpassungsfähige und tragbare Methode bewährt, um das Abendessen noch angenehmer zu gestalten. Kettle Grills wie der allgegenwärtige Weber sind ebenso wie ein Paar Ray-Ban Wayfarers oder die Eames Lounge ein Klassiker.

Aber es ist nicht perfekt. Insbesondere verlieren die dünnen Metallwände des Grills viel Wärme, was sie für andere Kochmethoden als das Anbraten bei hoher Hitze ineffizient macht. Sie können (und sollten) Ihre Kohlen für ein Zweizonenfeuer zur Seite legen, aber selbst dann erhalten Sie nur 30-45 Minuten mittelhohe Hitze, bevor Sie mehr Holzkohle hinzufügen müssen.

Es gibt jedoch einen DIY-Fix, mit dem Sie die Wärmespeicherung Ihres Grills erheblich verbessern und den Verbrauch von Holzkohle fast halbieren können. Die Antwort ist einfach: Fügen Sie etwas Isolierung in Form von …

Feuersteine!

Hierbei handelt es sich um feuerfeste Keramik-Spezialsteine, die für die Verwendung in Kaminen, Öfen, Öfen, Pizzaöfen usw. entwickelt wurden. Sie halten Temperaturen von 1500 bis 3000 ° F stand und können in Grills und Feuerstellen im Freien verwendet werden, ohne dass Explosionsgefahr besteht.

Ein Satz von sechs oder acht verleiht Ihrer Küche viel Vielseitigkeit. (Weitere Anwendungen finden Sie im ManMade-Handbuch hier.) Sie können sie online bei Amazon oder Home Depot kaufen, aber sie sind ziemlich teuer. Rufen Sie stattdessen ein lokales Mauerwerk oder eine Holzofen- / Kaminwerkstatt an (ja, Ihre Stadt hat eine), und sie verkaufen Ihnen eine Handvoll für viel weniger. Wir haben unsere hier für 1,86 USD gekauft.

So verwenden Sie Feuersteine ​​in Ihrem Holzkohlegrill:

Entferne so viel Asche wie möglich und setze den Holzkohlenrost ein.

Lehnen Sie ein paar Schamottsteine ​​schräg, um sie an die Neigung der Kesselform anzupassen.

Platzieren Sie weiterhin Gitter um den Umfang, und fügen Sie, wenn Platz vorhanden ist, einige in der Mitte hinzu. Stellen Sie sicher, dass noch genügend Platz für den Luftstrom vorhanden ist.

Dann legen Sie Ihre Holzkohle in die Mitte. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Grillrost richtig sitzt, und stellen Sie die Teile nach Bedarf ein.

Diese Technik funktioniert immer noch, wenn Sie, wie alle bekannten Grillmeister, einen Kaminstarter verwenden. Zünde es einfach wie gewohnt an und gieße die Kohlen in / über die Ziegel:

Dies ist aus einem Schornstein, der ungefähr halb voll ist, und ich konnte solide zwei Stunden solide Hitze für eine schöne Marathon-Grillsitzung erzeugen.

Stimmt. Lass uns rechnen:

Keine Feuersteine:

  • 1 ganzer Schornstein von charcol
  • 45 Minuten mittlerer bis hoher Hitze

Mit Feuerziegeln:

  • 1/2 Schornstein voller Holzkohle
  • 90 Minuten mittlerer bis mittlerer Hitze plus weitere 1,5 Stunden mittlerer bis mittlerer Hitze

Eine viel bessere Verwendung von Holzkohle, ja? Am wichtigsten ist, dass es Ihre Kochmöglichkeiten eröffnet. Sie können Ihren Kesselgrill in einen Raucher verwandeln, um zu Hause langsam und leise zu grillen, oder in einen Ofen zu Thanksgiving, um Ihren Truthahn besser zuzubereiten. Wenn Sie die Kohlen in der Mitte platzieren, haben Sie ein Zwei-Zonen-Feuer, in dem Sie Dinge in der Mitte anbrennen und dann nach außen bewegen können, damit sie bei strahlender Hitze enden.

Das Beste daran ist: Dies ist keine dauerhafte Veränderung. Sie können sie einsetzen, wenn Sie sie brauchen, und sie herausnehmen, wenn Sie es nicht tun. Sie halten jahrelang und sorgen dafür, dass Ihr Grillofen mit viel weniger Kraftstoff effizient arbeitet. Alles für weniger als 20 US-Dollar.

Viel Spaß beim Grillen.

Markiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.