Was tun während der Ausfallzeiten, anstatt auf Ihr Telefon zu starren? Künstliche DIY

Ausfallzeit. Oder in den gleichen Fällen Totzeiten: Warteräume, Warteschlangen, Verkehr, die Momente zwischen den Terminen. Diese Orte, an denen Sie schnell nirgendwo hinkommen, aber in einem effektiven Fegefeuer leben, das weder Produktivität noch Entspannung umfasst. Für die übermäßig Ehrgeizigen (oder diejenigen, die an irgendeiner Form von ADHS bei Erwachsenen leiden) sind dies die Zeiten, in denen Ihre Seele auf diese besondere Art und Weise mit langsam tropfendem Wasser gefoltert wird.

Sicher, Sie könnten Ihre Totzeit töten, indem Sie durch Instagram scrollen. Möglicherweise möchten Sie sogar etwas Nützliches mit Ihrem Telefon tun, z. B. einzeilige E-Mail-Antworten oder das Löschen Ihrer alten Voicemail. Aber was ist, wenn Sie gelegentlich Ihre Exposition gegenüber dem kleinen blauen Bildschirm begrenzen möchten, der vor 2007 kein wesentlicher Bestandteil der menschlichen Existenz war?

Anstelle von Zeitkillern gibt es hier vier Vorschläge für Zeitfüller, die Sie mit absolut keiner anderen Ausrüstung als Ihrem Geist und Ihrem Körper ausführen können (sowie einer, die ein einfaches Stück Schnur erfordert). Diese sind besonders hilfreich, wenn Sie in einer Situation stecken, in der Sie Ihr Telefon wirklich nicht verwenden sollten, wie z. B. Stop-and-Go-Verkehr.

1. Atemübung

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit zum Atmen und achten Sie darauf, was sich bewegt. Wenn es Ihre Brust ist, füllen Sie Ihre Lungen nicht mit genügend Luft, was dazu beiträgt, Ihre Kampf- oder Fluchtreaktion zu verstärken. (Kein Wunder, dass Sie so gestresst sind.) Legen Sie nun Ihre Hand auf Ihren Bauch und bewegen Sie ihn, indem Sie Ihren Bauch beim Einatmen erweitern. Fühlte sich das unangenehm an? Ja, du brauchst Übung.

2. Beobachtungsfähigkeiten üben

Beobachtungsfähigkeiten sind überraschend erfrischend zu üben, oft beruhigend zu kultivieren und können unglaublich nützlich sein. Dies ist ganz einfach: Neigen Sie einfach Ihren Kopf zurück zu dem Punkt, an dem Ihr Blick einen 90-Grad-Winkel zu Ihrem Körper bildet… und schauen Sie sich um. Wirklich. Das ist es.

Versuchen Sie jetzt, da Sie sich umschauen, Dinge zu bemerken. Machen Sie einen mentalen Katalog von dem, was Sie sehen. Welche Farben fallen Ihnen auf? Aus welchen Materialien besteht Ihre Umgebung? Sind sie in einwandfreiem Zustand oder zeigen sie Abnutzungsmuster?

Sie können sogar anfangen, den Rest Ihrer Sinne zu beschäftigen. Gibt es in Ihrer Umgebung ausgeprägte Gerüche? Was hörst du? Versuchen Sie, die offensichtlichen, höheren Töne von den tieferen, fast nicht wahrnehmbaren Tönen zu unterscheiden.

Möchten Sie Ihre Beobachtungsfähigkeiten verbessern? Hier ist die ManMade-Anleitung zum Schreiben von Haiku.

3. Mentale Probe

Was ist eines der mächtigsten Werkzeuge, die von Elite-Militärs und Sportlern verwendet werden? Die Disziplin, die anstehende Aufgabe mental zu durchlaufen, bevor sie ausgeführt wird. Dies ebnet die neuronalen Bahnen, die benötigt werden, wenn Sie tatsächlich das tun, was Sie sich vorstellen, ob Sie sich auf ein bevorstehendes Basketballspiel vorbereiten, sich vorstellen, wie Sie bei der Arbeit eine Präsentation halten oder was zu tun ist, wenn in Ihrem Haus ein Feuer ausbricht Zuhause.

4. Muskelgedächtnis entwickeln

Ich habe tatsächlich ein kleines Stück Paracord in der Tasche, um meine Fähigkeiten im Knotenbinden zu üben. Sehe ich in der Bank albern aus? Wen interessiert das? Ich werde diese Leute nie wieder sehen.

Vielleicht möchten Sie ein bisschen Fingerspitzengefühl entwickeln, um Wetten im Bar-Stil zu gewinnen, oder eine alternative Möglichkeit, ein Kartenspiel zu mischen und auszutauschen. (Ich kannte einmal jemanden, der ein Turntablist sein wollte, der einen billigen Crossfader in der Tasche hatte, um an seinen Fünf-Finger-Krabbenkratzern zu arbeiten.)

Es gibt viele kleine Dinge, die Sie an sich haben können, die Sie vielleicht nicht einen Abend lang dem Erlernen der Gewohnheit widmen möchten, die sich aber freuen, Ihre Wartezeit zu füllen.

Interessiert? Hier ist die ManMade-Liste der drei Knoten, die Sie tatsächlich kennen müssen.

5. Achtsamkeitsmeditation

Sie müssen Ihre Augen für diesen schließen, daher empfehle ich ihn nicht für den Verkehr, es sei denn, Sie haben nichts dagegen, dass das Auto hinter Ihnen freundlich hupt. Es ist ein unglaublich wirksamer Stressabbau, sich täglich einige Minuten Zeit zu nehmen, um Ihren Geist wieder mit Ihrem Körper zu verbinden und Ihren Geist zu trainieren, um Gedanken zu beobachten, anstatt sich in ihnen zu verheddern. Um den Dreh raus zu bekommen, gibt es einige großartige Apps. (Ich persönlich empfehle die kostenlose 10-Tage-Serie "Take Ten" von Headspace.)

BONUS! Memory Palace Bewertung

Dies erfordert die Einrichtung eines Erinnerungspalastes im Voraus, was ein Thema für einen anderen Beitrag ist, aber es ist hier erwähnenswert.

Ein Gedächtnispalast ist ein Werkzeug, das ursprünglich von antiken griechischen Rednern verwendet wurde, um lange Reden auswendig zu lernen. Es kann jedoch verwendet werden, um jede Art von Informationen mit geringem Aufwand zuverlässig in Ihr Langzeitgedächtnis zu kodieren: Kreditkartennummern, historische Daten, Fremdsprachenvokabular, Anatomiebegriffe für die Medizinschule, brasilianische Jiu-Jitsu-Bewegungen, wie Sie es nennen. Wenn Sie in einem Wartezimmer auf Ihrem Hintern sitzen, ist dies eine gute Zeit, um die in Ihrem Palast gespeicherten Informationen zu überprüfen.

Tagged:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.