Wie man einen einfachen Kräutergarten für den Innenbereich macht

DIY Innen Kräuterwand Garten

Bei der Planung meiner neuen Küche wusste ich, dass ich Räume für den Anbau von Kräutern haben wollte. Meine Küche ist klein und ich habe keine Fensterbank oder Regalfläche für einen offensichtlichen Kräutergarten im Innenbereich. Aber dank Sugru brauche ich keines dieser Dinge! Sie können überall in Ihrer Küche einen Kräutergarten hinzufügen, ohne Löcher bohren oder neue Räume aus der Luft zaubern zu müssen. Mit Sugru können Sie Fliesen, Glas oder Backsplash einfach und ohne Elektrowerkzeuge mit einem Wandgarten versehen!

Mit diesen an der Wand montierten Ringhaken habe ich Platz für vier Pflanzen geschaffen. Ich wollte nicht in die neue Küchenrückwand bohren, um meine Kräuter zu montieren, also war Sugru die offensichtliche Option! Wenn ich meinen kleinen Garten an einen neuen Ort verlegen möchte, lassen sie sich leicht entfernen und neu positionieren. Perfekt für eine Küchenrenovierung, die noch nicht abgeschlossen ist! Lesen Sie weiter für das Tutorial!

Wenn Sie einfachere Projektideen von Sugru wünschen, abonnieren Sie hier den Newsletter und erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihre erste Bestellung

Materialien:

Tutorial: Schritt für Schritt unter Video.

1. Markieren Sie mit einem Bleistift die Platzierung Ihrer Pflanzhaken. Stellen Sie sicher, dass sie gerade und gerade sind.

2. Öffnen Sie die Packung mit weißem Sugru und nehmen Sie eine kleine Prise vom Inhalt. Schmiere die Prise Sugru auf die Wand, um später eine dünne zu erzeugen.

3. Ziehen Sie ein Viertel des verbleibenden Sugru ab und drücken Sie ihn an die Wand, an der der Haken sitzen wird.

4. Drücken Sie den Haken an die Wand und drücken Sie den flachen Abschnitt in den Sugru. Wischen Sie den überschüssigen Sugru am Rand des Hakens ab.

6. Befestigen Sie den Haken mit Klebeband und lassen Sie ihn 24 Stunden lang stehen, bis sich der Sugru gesetzt hat und der Haken sicher ist.

7. Setzen Sie die Pflanzgefäße in die Haken ein.

<! –

->

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.