Wie man Klee natürlich loswird

Ein Stück Klee gegen einen Holzzaun
Das Finden eines vierblättrigen Kleeblatts soll Glück bringen, aber ein Rasen voller Kleeblatt bedeutet keinen Reichtum. | Shutterstock, © Yesim Sahin

Viele Hausbesitzer möchten wissen, wie sie Kleeflecken in ihren Höfen entfernen können, aber der Eliminierungsprozess kann zeitaufwändig sein, und einige der Herbizide enthalten Chemikalien, die das Gras schädigen können.

Anstatt ein mit Chemikalien beladenes Herbizid zu verwenden, können Sie verschiedene natürliche Methoden ausprobieren oder ein professionelles Rasenpflegeunternehmen beauftragen, um das Unkraut in Ihrem Rasen zu verhindern und zu bekämpfen.

Das Bewertungsteam analysierte Rasenpflegedienste in den USA und empfiehlt TruGreen aufgrund seiner erschwinglichen Preise, positiven Kundenbewertungen und umfassenden Serviceoptionen, einschließlich natürlicher Optionen.

Wenn Sie ein kostenloses Angebot für Ihren Rasen erhalten möchten, rufen Sie TruGreen unter an 877-820-0392 oder füllen Sie dieses einfache Formular aus.

In diesem Artikel

Der heutige Hausbesitzer arbeitet mit einem unabhängigen Bewertungsteam zusammen, um evidenzbasierte Forschung zu erstellen, die unseren Lesern hilft, fundierte Entscheidungen zu treffen.
Die Bewertungen sind immer unabhängig. Für Transparenz können wir entschädigt werden, wenn Sie über einen Link kaufen.


Warum Klee übernimmt

Klee wächst aus verschiedenen Gründen auf Rasenflächen und seine Anwesenheit hängt hauptsächlich von der Gesundheit des Bodens ab.

Dieses blühende Unkraut kann in fast jeder Art von Boden wachsen, insbesondere wenn es verdichtet ist und keinen hohen Gehalt an organischer Substanz oder einen zu hohen pH-Wert aufweist. Rasenflächen mit starkem Fußgängerverkehr von Kindern und Haustieren sind besonders anfällig für Klee. Klee verträgt leicht verdichteten Boden, da er aufgrund seiner langen Wurzeln tiefer in das Wasser eindringen kann als das Gras.

Da Klee ein stickstoffreiches Unkraut ist, kann es in unterernährten Rasenflächen leicht gedeihen. In der Tat leben Klee-Arten eng zusammen mit einem wurzelbewohnenden Bakterium, das Stickstoff aus der Luft entfernt.

Wenn Sie Klee loswerden möchten, kann die Anwendung von organischen Düngemitteln, wenn der Boden warm genug ist, die richtigen Nährstoffe für Ihr Gras und seinen Boden und seine Wurzeln liefern. Außerdem wird dies dazu beitragen, dass dieses Unkraut nicht im gesamten Garten auftaucht. Die Region, in der Sie leben, und die Art des Grases, die Sie haben, und ob es eine warme oder eine kühle Jahreszeit ist, wirken sich darauf aus, wann Sie Ihren Rasen düngen sollten.

Dieses Unkraut kann auch auf Rasenflächen mit gestresstem Boden und Gras gedeihen, die zu kurz geschnitten wurden oder nicht genügend Wasser erhalten.


Klee-Grundlagen

Früher war Klee ein Standardbestandteil aller Rasensamenmischungen, heute klassifizieren viele Hausbesitzer Klee als Unkraut. Da Klee Bienen anzieht, klebrige Grate produziert und Rasen und Ziergräser ersticken kann, ist es verständlich, dass Hausbesitzer das mehrjährige Unkraut nicht mehr auf ihren Rasenflächen haben möchten.

Es gibt verschiedene Kleearten im ganzen Land, aber die häufigsten, die Sie in Ihrem Rasen finden, sind:

  • Weißklee – Diese Klee-Art kann mehrere Jahre leben und gedeiht gewöhnlich in nährstoffarmen Höfen. Es ist an seiner kugelförmigen Ansammlung kleiner weißer (oder manchmal rosa) Blüten zu erkennen.
  • Rotklee – Obwohl es Rotklee genannt wird, hat diese Klee-Art typischerweise eine violette oder rosarote Farbe. Es gedeiht in Bereichen, die zu schattig oder schlecht entwässert sind.
  • Purpurroter Klee – Dieser winterrote Klee ist ein Winterjahresbericht und kann in Rasenflächen in verschiedenen Regionen sehr invasiv sein.
  • Ballklee – Diese Klee-Art wird häufig als Weißklee verwechselt und weist auch eine kugelförmige Ansammlung weißer Blüten auf, obwohl sie viel kleiner als Weißklee ist. Dieser Kleetyp breitet sich sehr schnell aus und sät erneut.

Wie man Klee natürlich loswird

Sogar üppige, gesunde Rasenflächen können manchmal ein paar Sprossen Klee bekommen, aber wenn Sie viele Kleeflecken in Ihrem Garten haben, gibt es mehrere grüne Ansätze, die Sie wählen können, um sie loszuwerden.

Decken Sie es mit einer Plastikfolie ab

Wenn Sie ein Stück Klee mit einer Plastikfolie bedecken, wird ihm das Sonnenlicht und der Sauerstoff entzogen, die es zum Wachsen benötigt. Achten Sie darauf, das umgebende Gras nicht zu bedecken, da diese Methode auch Gras abtötet.

Entfernen Sie es an den Wurzeln

Manchmal brauchen Sie nur Ihre eigenen zwei Hände, um Klee loszuwerden. Lösen Sie mit ein paar Fingern den Boden, der ein Kleeblatt umgibt, graben Sie darunter und ziehen Sie eine Kleeblattgruppe an den Wurzeln heraus. Entfernen Sie unbedingt den gesamten Wurzelballen, um zukünftiges Wachstum zu verhindern. Diese Methode funktioniert nur für kleine Patches und kann sehr langwierig sein.

In der richtigen Höhe mähen

Klee hat flache Wurzeln und wächst tief am Boden. Indem Sie höheres Gras mähen, das etwa 2,5 cm hoch ist, verhindern Sie, dass das Sonnenlicht auf den Klee gelangt.

Tragen Sie Maisglutenmehl auf

Dieses Produkt ist in den meisten Gartencentern erhältlich und tötet Unkraut, einschließlich Klee, ab, während nahegelegene Gräser gedüngt werden. Maisglutenmehl setzt organisches Material in den Boden frei, das die Keimfähigkeit neuer Samen beeinträchtigt.

Tragen Sie eine Mischung aus Essig und Spülmittel auf

Die Essigsäure in Essig ist ein natürlicher Unkrautvernichter, während die Spülmittel den Essig und das Wasser bindet und es an jedem Unkraut oder jeder Pflanzenoberfläche haften lässt, wodurch es beseitigt wird.

Wählen Sie einen organischen Dünger

Obwohl organischer Dünger tendenziell teurer ist als nicht organischer Dünger, halten die Ergebnisse fast immer länger an. Klee gedeiht auf stickstoffarmen Rasenflächen. Wenn Sie also Ihr Gras mit stickstoffreichem organischem Dünger auffrischen, können Sie es sicher loswerden. Einige organische Düngemitteloptionen umfassen Gülle, Blutmehl, Baumwollsamenmehl, Kompost und Mulch.


Wie professionelle Unkrautbekämpfung helfen kann

Durch die Verwendung eines professionellen Rasenpflegedienstes erhalten Hausbesitzer geschulte Spezialisten mit Gartenkenntnissen und zuverlässiger Ausrüstung, um jeden Rasenpflegedienst schnell und kostengünstig durchführen zu können.

Hausbesitzer, insbesondere diejenigen, die nicht die Zeit oder die körperliche Kapazität haben, ihre Rasenflächen jede Woche zu jäten, können von Unternehmen wie TruGreen hochwertige Rasenpflegebehandlungen erhalten, die das Gedeihen von Rasenflächen fördern.


Die Kosten der Unkrautbekämpfung

Möchten Sie professionelle Hilfe, um Unkraut wie Klee loszuwerden? Die Kosten für die Unkrautbekämpfung hängen von verschiedenen Faktoren ab, darunter der Region, in der Sie leben, der Größe Ihres Rasens, der Gesundheit Ihres Rasens, dem von Ihnen ausgewählten Unternehmen und dem Service, den Ihr Rasen benötigt.

Werften mit gestresstem Boden und ungeeigneter Mähhöhe können höhere Unkrautbekämpfungsraten aufweisen als Rasenflächen mit gesundem Boden und Gras. Um Ihr Gras und Ihren Boden gesund zu halten und möglicherweise die Rasenservicekosten zu senken, mähen Sie den Rasen einmal pro Woche und stellen Sie jede Woche etwa 1 bis 1,5 Zoll Wasser zur Verfügung.

Häuser in wärmeren Klimazonen mit geringer Bewässerung während der Sommermonate benötigen möglicherweise mehr Wasser.


Top-Auswahl: TruGreen

Die professionelle Rasenpflegemarke TruGreen bietet eine Vielzahl von Rasenpflege-Servicepaketen an, mit denen Hausbesitzer gesunde grüne Rasenflächen ohne Unkraut oder Schädlinge erreichen können.

Die Rasenspezialisten von TruGreen sind überall in den USA außer in Alaska und Hawaii erhältlich und verfügen über das Fachwissen und die Ausrüstung, um Ihnen beim Anbau eines blühenden Rasens zu helfen.

TruGreen ist vom Better Business Bureau (BBB) ​​akkreditiert und verfügt über ein A + Rating der Organisation. Jedes seiner Pakete enthält eine Garantie für einen gesunden Rasen sowie eine vor dem Auflaufen auftretende und gezielte Unkrautbekämpfung, die dazu beiträgt, Unkräuter wie Weißklee und Rotklee zu verhindern und zu beseitigen.

Nach jedem Service erhalten Sie eine Zusammenfassung der abgeschlossenen Behandlungen und hilfreiche Tipps, um einen blühenden Rasen weiter anzubauen.

Weitere Informationen zu TruGreen-Plänen finden Sie unten:

Planen Dienstleistungen
TruComplete Rasenpflegeplan – Eine Belüftung und Übersaat pro Jahr
– Acht allgemeine Besuche pro Jahr
– Befruchtung
– Maden- und Schädlingsbekämpfungsdienste
– Vorauflaufende und gezielte Unkrautbekämpfung
– Eine Analyse Ihres aktuellen Rasenzustands
– Zufriedenheitsgarantie
– Service durch Rasenpfleger
TruHealth Rasenpflegeplan – Acht allgemeine Besuche pro Jahr
– Befruchtung
– Maden- und Schädlingsbekämpfungsdienste
– Vorauflaufende und gezielte Unkrautbekämpfung
– Eine Analyse Ihres aktuellen Rasenzustands
– Zufriedenheitsgarantie
– Service durch Rasenpfleger
TruSignature Rasenpflegeplan – Eine Belüftung und Übersaat pro Jahr
– Acht allgemeine Besuche pro Jahr
– Sieben Baumbesuche pro Jahr
– Befruchtung
– Maden- und Schädlingsbekämpfungsdienste
– Vorauflaufende und gezielte Unkrautbekämpfung
– Eine Analyse Ihres aktuellen Rasenzustands
– Baum- und Strauchdienste
– Zufriedenheitsgarantie
– Service durch Rasenpfleger
TruNatural Lawn Care Plan – Fünf allgemeine Besuche pro Jahr
– Natürlicher Düngerauftrag
– Ungiftige Unkrautbekämpfung
– Eine Analyse Ihres aktuellen Rasenzustands
– Zufriedenheitsgarantie
– Service durch Rasenpfleger
TruMaintenance Rasenpflegeplan – Sechs allgemeine Besuche pro Jahr
– Befruchtung
– Eine Analyse Ihres aktuellen Rasenzustands
– Zufriedenheitsgarantie
– Service durch Rasenpfleger

Für ein kostenloses Angebot können Sie TruGreen unter anrufen 877-820-0392 oder füllen Sie dieses einfache Formular aus.


Häufig gestellte Fragen

Wird Klee Gras übernehmen?

Ja, Klee ist fruchtbar und verbreitet sich schnell und einfach, insbesondere aufgrund seiner dichten Wurzelstruktur. Auf Rasenflächen mit schlechten Bodenbedingungen kann es definitiv das Gras übernehmen, und deshalb möchten viele Hausbesitzer Klee loswerden.

Warum habe ich so viel Klee in meinem Rasen?

Klee gedeiht in Böden mit schlechter Ernährung. Wenn Sie also in Ihrem Garten Kleeflecken finden, liegt dies höchstwahrscheinlich daran, dass Ihr Rasen einen schlechten Stickstoffgehalt aufweist. Der Boden benötigt ausreichende Mengen an Stickstoff, Phosphor und Kalium, um gedeihen zu können.

Was tötet Klee im Gras?

Es gibt eine Vielzahl von Methoden, um Klee auf natürliche Weise in Ihrem Rasen loszuwerden. Organischer Dünger, Spülmittel, Essig und Maisgluten können dazu beitragen, Klee in Ihrem Gras abzutöten. Darüber hinaus kann das Mähen und Herausziehen des Klees an den Wurzeln dazu beitragen, die Menge an Klee in Ihrem Garten zu reduzieren.

Tötet Essig Klee? Essig ist eine sichere, natürliche Methode zur Bekämpfung und Abtötung von Klee und anderen invasiven Pflanzen. Diese Fleckenbehandlungsmethode, die aus drei Teilen Essig, einem Teil Wasser und einer kleinen Menge Spülmittel hergestellt wird, kann dazu beitragen, den Klee zu beseitigen, ohne das Gras abzutöten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.